Prolog:

Die Lage in Donnerbach wird zusehends schlechter und ausgerechnet jetzt bleiben die wichtigen Erzlieferungen der Zwerge aus.
In Anbetracht des Kriegszustandes in Donnerbach kann ich jedoch keinen meiner erfahrenen Mannen entbehren.
Daher werden für die Klärung der Vorfälle in der Schattenschlucht fähige Abenteuer, Meister im Umgange mit dem Schwerte,
Mannen mit wachem Verstand und bewanderte Magister der Arkanen Künsten gesucht.
Alle die sich meinen Aufgebot anschließen erhalten als Vorschuß 8 Kupfer, sowie nach erfolgreicher Abgabe eines Abschlußprotokolls weitere 16 Kupfer.
Welcher dem Kupfer nicht huldigen mag, erhält Einsicht in die große Bibliothek des Inneren Zirkels für die Dauer eines Tages!

Altheron Freiherr von Bergeshöh


Bandorkov ist an Mehir gefallen und seit nunmehr 2 Jahren stehen sich die Truppen Mehirs und Donnerbachs an den nördlichen Grenzen gegenüber, ohne daß es bis jetzt zu größeren Konflikten kam. Aber die Schatten werden länger und Unruhe liegt in der knisternden Luft. Ständig treffen neue Söldner aus verschiedenen Landen in Schedelja ein. Schwarze Raben kreisen um die Dörfer, Vorboten einer nahenden Schlacht! In Aussicht auf etwas Kupfer und ein kleines Abenteuer sowie eventuelle Vergünstigungen schließt Ihr euch dem Aufruf Altherons Freiherr von Bergeshöh an.